BMW-Cup 2000
10. BMW-Cup-Regatta mit starkem Teilnehmerfeld
 
Die Spitze des starken Opti-Feldes beim Start.35 aktive Seglerinnen und Segler auf 28 Booten sorgten am 19. und 20. August für reges Treiben auf dem Pröbstingsee. Bei trockenem bis strahlend schönem Wetter und zumindest am Samstag hinreichendem und stetigem Wind kämpften sie im Jahr 25 der Vereinsgeschichte auf Einladung des Borkener Segelclubs um den 10. BMW-Cup. Bei insgesamt drei Wettfahrten - die vierte musste am Sonntag Nachmittag wegen Flaute abgebrochen werden - bewiesen sie, von Regattaleiter Ludwig Lukasson optimal eingestimmt und hochmotiviert, auf dem Regattakurs ihr seglerisches Können.

Start der Yardstick-Boote.Zahlreiche Zuschauer und Gäste konnten nicht nur spannende Szenen auf dem Wasser beobachten, auch das Rahmenprogramm an Land fand regen Zuspruch: Die Automobil- und Motorradausstellung, Strandcafe und Grillstand, die Hüpfburg für die Kleinen und die alpine Kletterwand sorgten für Zerstreuung und das leibliche Wohl.
 
 

Frau Gedding tauft den neuen Opti auf den Namen Knax.Ein besonders für die Jugendarbeit des Borkener Segelclubs erfreuliches Ereignis ist zu vermerken: In Anwesenheit von Herrn Gedding als Vertreter des Sponsors (Kreissparkasse Borken) konnte ein neues Jugendboot (Optimist) in Dienst gestellt werden, das von Frau Gedding auf den Namen "Knax" getauft wurde. BORSC-Vorsitzender Reinhard Sicking sprach allen Förderern des Borkener Segelclubs seinen herzlichen Dank aus, insbesondere auch Jo Jungeblut und Andreas Kranz, aus deren Händen die Sieger und Platzierten am Ende des gelungenen Regattawochenendes ihre Pokale und Urkunden entgegennehmen konnten:

Frank Uebbing (SGBR) mit Jo Jungeblut (links) und Andreas Kranz.Opti-Klasse:
Gewinner des BMW-Pokals 2000 ist Frank Uebbing von der Seglergemeinschaft Bocholt-Rhede (SGBR).
Weitere Platzierungen:
2. Michael Nienhaus, Bocholter Yachtclub BOHYC
3. Lukas Müller, SGBR
4. Tobias Wittmann, SGBR
5. Leonhard Sprinz, BOHYC
6. Lars Thöne, Segelclub Westfalen (Haltern) SCW
7. Patrick Janning, BORSC
8. Lina Mölls, Bocholter Wassersportverein BWV
9. Thomas Nießing, BWV
10.Louisa Nienaber, BOHYC
11.Björn Kreikamp, BWV
12.Friederike Körsgen, BORSC
Allen Optiseglern und -seglerinnen sei für ihre aktive Teilnahme gedankt, auch denen, die (noch) nicht auf einem der vorderen Plätze im 23 Boote starken Opti-Feld gelandet sind. Ihr habt wesentlich zum guten Gelingen der 10. BMW-Cup-Regatta beigetragen!
 
Sören und Mirco Deckenhoff (BORSC) mit Jo Jungeblut und Andreas Kranz.Yardstick-Klasse:
Hier ging der begehrte BMW-Pokal 2000 an Mirco und Sören Deckenhoff, BORSC (420er).
Die weiteren Plätze belegten:
2. Stefan Einecke, BWV (Laser)
3. Stella Knaub, BORSC (Mega Byte)
4. Jan Mölls, BWV (Laser)
5. Michael Sicking und Christian Rikels, BORSC (Teeny)
Auch hier gilt: Dabei sein ist alles. Danke fürs Mitmachen!
 

....und Stella ist auch wieder dabei!
Sieger und Platzierte - allen einen herzlichen Glückwunsch!
Zurück